Zum Hauptinhalt springen

Grosskontrolle nach Street Parade

In der Nacht auf Sonntag hat die Kantonspolizei an mehreren Orten den Verkehr kontrolliert. Mehrere Personen wurden aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hielt 210 Fahrzeuge an. Symbolbild: Sabina Bobst
Die Polizei hielt 210 Fahrzeuge an. Symbolbild: Sabina Bobst

An mehreren Orten im Bezirk Andelfingen und Zürich hat sich die Kantonspolizei in der Nacht auf Sonntag für Kontrollen positioniert. Zwischen 21 Uhr und 3.30 wurden insgesamt 210 Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Rund 80 Autofahrer mussten vor Ort ein Alkoholtest machen. Drei Personen fuhren unter Alkoholeinfluss. Zusätzlich konnten zwei Automobilisten, die trotz Entzug des Führerausweises hinter dem Steuer sassen, aus dem Verkehr gezogen werden.

Mann mit Kokain verhaftet

Ein 53-jähriger Schweizer, welcher sich als Beifahrer in einem Fahrzeug befunden hatte, wurde wegen des Verdachts auf Betäubungsmittelhandel verhaftet. Er hatte mehrere Portionen Kokain sowie Haschisch bei sich. Er wurde der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Weiter wurden acht Personen wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz an die entsprechenden Statthalterämter verzeigt. Zudem stellten die Polizisten 20 Ordnungsbussen aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch