Zum Hauptinhalt springen

Hausbewohner wegen Brand in Keller evakuiert

In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Badenerstrasse im Zürcher Kreis 4 hat es am frühen Sonntagmorgen gebrannt. Die 21 Bewohnerinnen und Bewohner mussten evakuiert werden, verletzt wurde aber niemand.

Der Brand ist in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Badenerstrasse ausgebrochen.
Der Brand ist in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Badenerstrasse ausgebrochen.
Symbolbild

Der Brand war in der Elektroverteilanlage im Keller des Hauses ausgebrochen. Spezialisten des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (ewz) nahmen das Gebäude vom Netz, wie es in einer Mitteilung von Schutz & Rettung vom Sonntag heisst. Die Brandursache ist nicht bekannt. Das Gebäude ist vorläufig nicht bewohnbar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch