Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Wir bitten um Verständnis»

Im Zürcher Tram gilt offenbar das Recht der Lauten und Rücksichtslosen: VBZ-Chauffeure müssen selber nicht eingreifen, sondern wenn nötig bei der Leitstelle Hilfe holen.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.