Mordfall Boppelsen: Prozess findet Anfang September statt

Ein Doppelmord im Zusammenhang mit Autogeschäften kommt am 9. September vor das Bezirksgericht Bülach. Beschuldigt werden ein junges Ehepaar aus Utzigen im Kanton Bern sowie ein Kollege des Ehemanns.

Noch ist unklar, welches Strafmass die Staatsanwaltschaft im Mordfall Boppelsen verlangt.

Noch ist unklar, welches Strafmass die Staatsanwaltschaft im Mordfall Boppelsen verlangt. Bild: mcp

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zu dritt sollen sie im Juni 2016 einen Lastwagenbesitzer aus Bülach ZH gefesselt und erstickt haben, um seinen Lastwagen stehlen zu können. Seine Leiche legten sie anschliessend in einem Wald bei Boppelsen ZH ab, wo sie von einem Passanten gefunden wurde.

Beim zweiten Mord soll nur der Ehemann involviert gewesen sein. Auch hier soll es um Fahrzeuggeschäfte gegangen sein und auch hier wurde das Opfer gefesselt und erstickt. Die Leiche wurde neben dem Wohnhaus des Ehepaars in Utzigen vergraben. Im Juli 2016 wurde der Tote schliesslich von der Polizei geborgen.

Der Prozess gegen die drei Beschuldigten wird voraussichtlich mehrere Tage dauern. Welches Strafmass die Staatsanwaltschaft verlangt, ist noch nicht bekannt. Die Anklageschriften werden erst Anfang August veröffentlicht. (mcp/sda)

Erstellt: 17.07.2019, 11:47 Uhr

Artikel zum Thema

Mordfall Boppelsen: Drei Verdächtige unter Anklage

Boppelsen Im Zusammenhang mit den Mordfällen von Boppelsen und Utzigen (BE) hat die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich gegen drei Personen Anklage erhoben. Mehr...

Zwei weitere Tatverdächtige im Mordfall Boppelsen verhaftet

Bülach / Boppelsen Im Tötungsdelikt an einem Bülacher Transportunternehmer in Boppelsen sind zwei weitere Personen verhaftet worden. Die insgesamt vier Tatverdächtigen haben möglicherweise einen weiteren Mord verübt ­- im Kanton Bern. Mehr...

Beschuldigter bleibt in Untersuchungshaft

Boppelsen / Lausanne Das Zürcher Zwangsmassnahmengericht hat das Gesuch um Haftentlassung eines der Beschuldigten in den Mordfällen Boppelsen und Utzigen zu Recht abgewiesen. Das Bundesgericht stützt den Entscheid. Es liege Verdunkelungsgefahr vor. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.