Frauenfeld

Zwei Fussgänger angefahren

Am Samstagabend wurden zwei Fussgänger beim überqueren der Zürcherstrasse angefahren und verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Kollision geschah auf der Zürcherstrasse bei der Migrol-Tankstelle.

Die Kollision geschah auf der Zürcherstrasse bei der Migrol-Tankstelle. Bild: googlemaps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Samstagabend hat ein Autofahrer in Frauenfeld zwei Fussgänger angefahren und mittelschwer verletzt. Die beiden Fussgänger mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, fuhr der Autolenker kurz vor 19 Uhr auf der Zürcherstrasse in Richtung Stadtzentrum. Auf Höhe der Migrol-Tankstelle übersah er zwei Fussgänger, die die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollten.

Zeugenaufruf Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld zu melden.

Erstellt: 18.03.2018, 12:38 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben