Zum Hauptinhalt springen

Diebe richten mit Staub Schaden an

Diebe sind in die Verwaltung von Dachsen eingebrochen und haben zwei Tresore aufgesägt. Das grösste Problem ist nicht das gestohlene Geld, sondern der entstandene Metallstaub.

Beim Einbruch in die Verwaltung von Dachsen ist durch Metallstaub ein enormer Schaden entstanden.
Beim Einbruch in die Verwaltung von Dachsen ist durch Metallstaub ein enormer Schaden entstanden.
Marc Dahinden

Nach welchen Kriterien Diebe ihre Einbrüche planen, ist für den gesetzestreuen Teil der Bevölkerung nicht immer nachvollziehbar. Eine oder mehrere Personen verschafften sich jedenfalls am Pfingstwochenende Zugang zur Gemeindeverwaltung in Dachsen. Wie die «Andelfinger Zeitung» berichtet, hebelten sie ein Fenster auf und machten sich danach an zwei Tresoren zu schaffen. Mit einer Trennscheibe sägten sie sich durch das Metall und gelangten an den vermeintlich sicher aufbewahrten Inhalt. Sie flüchteten ungesehen mit mehreren Tausend Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.