Zum Hauptinhalt springen

Spektakulärer Selbstunfall

In der Nacht auf Samstag überschlug sich in Oerlikon bei einem Selbstunfall ein Auto. Die Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Glück im Unglück: Die Insassen dieses Autos kamen mit leichten Verletzungen davon.
Glück im Unglück: Die Insassen dieses Autos kamen mit leichten Verletzungen davon.
Kapo Zürich

Kurz nach halb Vier Uhr morgens fuhr ein 18-jähriger Schweizer mit seinem Auto durch die Binzmühlestrasse in Richtung Zürich-Affoltern. Auf der Höhe des Max-Bill-Platzes verlor der Lenker die Kontrolle über das Auto und kam von der Strasse ab. Sein Fahrzeug überschlug landete auf dem Dach.

Sofort eilten Personen den Insassen zu Hilfe. Allerdings konnten sich selbst aus dem Auto befreien und hatten Glück im Unglück: Sie wurden nur leicht verletzt. Die Unfallursache wird nun durch das Forensische Institut Zürich und den Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei eruiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.