Zum Hauptinhalt springen

Streit um ärztliche Zusatzhonorare

Schlappe für den Zürcher Regierungsrat: Die zuständige Kantonsratskommission weist die Neuregelung der Zusatzhonorare für Ärzte zurück.

Wer soll die Zusatzhonorare verteilen: Das oberste Gremium der Spitalleitung wie vom Regierungsrat vorgeschlagen oder die Klinikdirektoren?
Wer soll die Zusatzhonorare verteilen: Das oberste Gremium der Spitalleitung wie vom Regierungsrat vorgeschlagen oder die Klinikdirektoren?
Keystone

Erneut gibt es Streit um die Zusatzhonorare der Ärzte in den kantonalen Spitälern. 2008 hatte der Kanton nach langen Diskussionen die heutige Regelung beschlossen. Doch schon bald flammte der Konflikt im Zusammenhang mit der Abgeltung von Überstunden der Oberärzte erneut auf. Nach einem Bundesgerichtsurteil von 2012 und einem Vorstoss der kantonsrätlichen Aufsichtskommission ging der Regierungsrat schliesslich eine Gesamtrevision des betreffenden Gesetzes an. Doch diese dürfte es im Kantonsrat schwer haben. Denn die vorberatende Kantonsratskommission lehnt die regierungsrätliche Vorlage mit einer knappen Mehrheit von 8:7 Stimmen ab, wie sie gestern mitteilte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.