Zum Hauptinhalt springen

Tetris-Challenge für Nostalgiker

Wenn die Kantonspolizei Zürich auf den Social Media-Kanälen zwei Hashtags kombiniert: So hätte die Tetris-Challenge vor 50 Jahren ausgesehen.

Links die erfolgreiche #TetrisChallenge der Kantonspolizei Zürich, rechts ein Post unter #Kapogestern.
Links die erfolgreiche #TetrisChallenge der Kantonspolizei Zürich, rechts ein Post unter #Kapogestern.
Screenshot Facebook, Kapo ZH

Mit der #TetrisChallenge ging die Kantonspolizei Zürich letztes Jahr viral. Am Anfang stand die simple Frage: Was ist eigentlich alles in einem Polizeiauto drin? Dutzende von Polizeikorps und Rettungsorganisationen auf der ganzen Welt zogen nach. Die sogenannte #TetrisChallenge – benannt nach dem Kult-Computer-Spiel Tetris – war international lanciert.

Unter dem Hashtag #Kapogestern veröffentlicht die Polizei regelmässig Bilder aus alten Polizeizeiten. Spektakuläre Unfälle, alte Dienstfahrzeuge und kuriose Szenen aus dem Polizeialltag von anno dazumal postet die Kapo Zürich regelmässig auf Twitter und Facebook.

Nun hat sie die beiden Hashtags in einem Post kombiniert. Zu sehen ist eine Art #TetrisChallenge eines Polizeiautos vor 50 Jahren.

Was hatten wohl die Kollegen aus anderen Ländern zu dieser Zeit in ihren Dienstfahrzeugen verstaut?

So meistern andere die Tetris-Challenge

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch