Zum Hauptinhalt springen

«Vorauseilendes Licht» spart 25 Prozent Strom

In Regensdorf haben die EKZ und die Baudirektion Kanton Zürich auf der Niederhaslistrasse intelligente Strassenbeleuchtung getestet. Mit dem «vorauseilenden Licht» konnten 25 Prozent Strom gespart werden.

Immer häufiger setzt der Kanton Zürich für die Strassenbeleuchtung auf LED-Lichter.
Immer häufiger setzt der Kanton Zürich für die Strassenbeleuchtung auf LED-Lichter.
zvg

Zum ersten Mal in der Schweiz wurde auf der Niederhaslistrasse in Regensdorf das sogenannte vorauseilende Licht getestet. Im Rahmen eines einjährigen Pilotprojekts haben die EKZ und die Baudirektion Kanton Zürich dort die Strassenbeleuchtung intelligent gesteuert. Mit Erfolg: Auf der rund ein Kilometer langen Teststrecke konnten 25 Prozent Strom gespart werden. Dies entspricht dem durchschnittlichen jährlichen Strombedarf in einer 4-Zimmer-Wohnung, teilen die EKZ mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.