Zum Hauptinhalt springen

«Weiterer Vorfall ist eine Frage der Zeit»

Kaum ein Flugbetrieb muss sich so stark nach lärmpolitischen Vorgaben richten wie jener in Kloten. Ein Gespräch mit Gabriela Plüss und Jürg Ledermann: einer Flugverkehrsleiterin und einem Piloten.

Die Region um den Flughafen Zürich ist vom Fluglärm stark betroffen.
Die Region um den Flughafen Zürich ist vom Fluglärm stark betroffen.
Sibylle Meier

Frau Plüss, Sie arbeiten am Flughafen Zürich im Kontrollturm. Hören Sie die Flugzeuge auch zuhause?

Gabriela Plüss: Ich wohne in Wallisellen. Nach den Starts Richtung Süden fliegen die Flugzeuge direkt über unser Haus

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.