Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Koloniale VergangenheitUrsprung der Benin-Bronzen wird mit Bundesgeldern erforscht

Rückseite einer Gürtelmaske, 17./18. Jh., Nigeria, Königtum Benin, kam um ca. 1900 in die Sammlung des Museums.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Acht Museen sind beteiligt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.