Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Warnung des GeheimdienstsUS-Repräsentantenhaus sagt aus Sorge vor neuem Angriff Sitzung ab

Verschärfte Vorkehrungen : Sicherheitskräfte bewachen das Capitol.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Senat berät über Billionen

«Sie wollen Parlamentarier töten»

AFP

29 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Biggelmann

    das ganze Domestische Terrorismus ist jetzt schon übertrieben. man hat das ganze aufgehyped obwohl es keine Gefahr gibt. Geheimdiensten lügen einfach wie gewöhnt um eine politische Agenda zu verfolgen.Jetzt geht es um die Amerikaner zu zeigen man ist nicht sicher.

    Woher hat man plötzlich alle diese info her? und man hat nichts vor dem 6te Januar gemerkt? wirklich?

    die chaoten haben sich in FB Gruppen organisiert (N.B: FB wurde nicht gemahnt oder nicht mal gefragt was für eine rolle diese Platform hatte bei den Sturm).

    Alles kommt sehr gelegen zu den Demokraten, die nichts anderes möchten als alle andere Meinung zu sperren und zensurieren. Man könnte sowas von den Republikaner erwarten, aber es kommt tatäschlich von den Dems. Sehr gefährlich , aber man schreibt weiter auf unsere Medien als nichts falsch wäre.