Zum Hauptinhalt springen

Neues Budget 2021 WeisslingenVereine mobilisieren gegen Sparpläne

Der Gemeinderat hat sein Budget überarbeitet. Doch die Rechnungsprüfungskommission will weitere Sparanträge stellen – sehr zum Missfallen zweier Vereine.

Der FC Weisslingen wehrt sich gegen die zusätzlichen Sparanträge der Rechnungsprüfer.
Der FC Weisslingen wehrt sich gegen die zusätzlichen Sparanträge der Rechnungsprüfer.
Foto: PD

Die Worte auf der Website des Fussballclubs Weisslingen sind deutlich: «Tief bestürzt reagieren Hunderte Kicker, Freunde des FCW und des Jugendsports auf die Hiobsbotschaft der Rechnungsprüfungskommission (RPK).» Was ist passiert?

Am kommenden Montag legt die Exekutive der Gemeindeversammlung zum zweiten Mal das Budget 2021 vor. Am 7. Dezember 2020 hatte es die Mehrheit der 159 anwesenden Stimmbürger an den Gemeinderat zurückgewiesen, mit dem Auftrag zu sparen.

Das Minus von 390’000 Franken bei einem Aufwand von 20,05 Millionen Franken war ihnen damals zu hoch, ebenso der angestrebte Steuerfuss von 111 Prozent (plus 5 Prozentpunkte).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.