Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Verkehrspolitiker tritt abVom Betonkopf zum Mediator

«Dienstleistung ist die DNA des TCS.» Reto Cavegn vor dem Mobilitätszentrum des Touringclubs in Volketswil.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Abstimmungsplakate der Befürworter und Gegner der Tempo-Initiative, aufgenommen im November 1989. (KEYSTONE/Str)

«Die Konflikte waren härter damals»

Hinterm Steuer: Reto Cavegn 2003 unterwegs für den TCS.
Weg vom Auto-Image: Der TCS-Pannendienst hilft auch bei E-Bike-Problemen.

«Cavegn gehörte für mich immer zur alten Garde, die jede Intervention für Velos, Umwelt und Klima eher gering wertete.»

Gabi Petri, VCS

«Man wird ruhiger»

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Tom Rothenbühler

    «Betonkopf der Autolobby» als Schlichter mit Kampferfahrung unter Streithähnen?