Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sweet Home: Tipps für kleine RäumeVon Wand zu Wand

Foto über Coco Kelley
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Ausstellungsstück

Darunter, darauf und darüber: Tiefe Regale bieten viele Möglichkeiten. Foto über Remodelista

Doppelreihe

Zwei Reihen: Unten ein Board mit geschlossenen Türen, oben leichte Regale. Foto über My Scandinavian Home

Abgehoben

Schwebend: Wandmontagen sorgen für optische Leichtigkeit. Foto über @styled_by_elisabet

Dunkelmodus

Dramatisch: Dunkle Hintergründe helfen, dass alles chic und grossartig wirkt. Foto über Chris loves Julia

Aufheller

Eingebaut: Wenn sich das Möbel und die Wand optisch verbinden, entsteht Innenarchitektur. Foto über Homes to love

Tiefstapler

Neue Ebene: Tiefe Regale bringen eine spannende Dimension in den Raum. Foto über SF Girl

Mittelstück

Symmetrie: Sie bringt Ruhe und einen überraschenden Effekt. Foto über: Delikatissen

Bühnenbild

Kopfteil: Auch Betten können sich ausbreiten. Foto über My Scandinavian Home

Rückendeckung

Alles in einem: Clevere Kopfteile, die sich über die ganze Wand hinziehen, sind auch Nachttische. Foto über Barnaby Lane