Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

TV-Kritik «Tatort»Was ist bloss los, Frau Odenthal?

Ratlosigkeit, auch wegen des eigenen Falls? Die Kommissarinnen Lena Odenthal (Ulrike Folkerts, rechts) und Johanna Stern (Lisa Bitter).
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Lena Odenthal ist seit 32 Jahren im Amt

Zufälle gibts: Die Partnerin des Opfers (Anna Herrmann, links) und die eines Täters (Anne-Marie Lux) trösten sich gegenseitig, ohne voneinander zu wissen, wer sie sind.

Zeitlupe und Zeitsprünge

41 Kommentare
Sortieren nach:
    Ri Kauf

    Ich fand diesen Tatort gut, resp spannend. Trotz der etwas sehr zufälligen Nacht der beiden Frauen. Ist ja schliesslich ein Film. Der darf viel aber auch nicht alles.