Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Antworten zum BundesratsentscheidWas Sie zur Kostenpflicht von Tests wissen müssen

Schnell vor dem Konzert gratis einen Corona-Test machen: Das ist ab dem 1. Oktober vorbei, dann werden die Untersuchungen kostenpflichtig.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Wer muss künftig für Corona-Tests zahlen?

Wer profitiert von Ausnahmeregelungen?

Müssen auch Menschen, die sich krank fühlen und sich deshalb testen lassen, dafür bezahlen?

Also kann ich Symptome vortäuschen und komme so an einen Gratis-Test und zu einem Zertifikat?

Wie viel kostet ein Test ab dem 1. Oktober?

Wie viel spart der Bund mit der Überwälzung der Testkosten auf Privatpersonen?

Wie machen es die Nachbarstaaten?

109 Kommentare
Sortieren nach:
    christian c

    der weg muss vom bund vorgeschrieben werden. und zwar absolut transparent. in sachen konsequenzen und vor allem preise für tests. denn sonst kommt die pharma abzocke ganz dick!

    da man mit der impfung ja nur sich selbst vor einem drastischen verlauf schützt, muss es dem einzelenen zudem überlassen bleiben, welchen weg er einschlägt. selbst wenn er unterschreiben muss, im extremfall selbst (oder durch eine abgeschlossene zusatzversicherung) die kosten für die behandlung zu übernehmen.

    des weiteren muss die aufsichtspflicht von den schultern der privaten unternehmen genommen werden. ansonsten werden diese anfangen zu mogeln, weil es um ihre existenz geht. beispiel restaurant: in ein restaurant zum essen gehen kostet pro person sagen wir 70 franken. ohne test. mit test 140. wer geht dann noch da hin? niemand.

    aber es wird wirte geben die sich sagen, wenn ich 100 essen rauslasse und die busse 2500 franken ist, dann spare ich 1000 franken (fehlender umsatz 3500 franken) wenn ich auch ungetestete reinlasse. oder er wird für das nicht testen einfach 20 franken verlangen. so gewinnen alle. dasselbe gilt für wellnesstempel usw.

    denn eins ist sicher: wer sich nicht impfen lassen will, der wird es nicht tun. egal was kommt!

Mehr zum thema