Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«American Gladiators»Was wurde eigentlich aus diesem skurrilen TV-Spektakel?

Geben sich Saures: Für die Herausforderer ging es um Geld, Ehre – und manchmal auch um einen Suzuki.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Eine Fülle an Disziplinen: Hier duellieren sich zwei Herausforderer in einem Ringkampf der speziellen Art.
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Claire Deneuve

    Ein Vorreiter etwas aussergewöhnlicher Fernsehkampfshows und Geschicklichkeitsspiele war

    Telematch im deutschen Fernsehen von 1970 bis 1979.

    Die ersten Sendungen bestand noch aus einem Spiel zwischen Mannschaften aus zwei deutschen Städten, später wurde das Format geändert auf fünf Mannschaften aus fünf Städten.

    Telematch wurde von TransTel (Köln) produziert. Es gab Synchronfassungen in Englisch, Hindi, Arabisch, Französisch und Spanisch.

    Die Sendung wurde in den Ländern Argentinien, China, Kolumbien, Ecuador, El Salvador, Venezuela, Bolivien, Paraguay, Peru, Kuba, Costa Rica, Nigeria, Ägypten, Naher Osten, Indien, Sri Lanka, Türkei und Uruguay ausgestrahlt sowie unter anderem in verschiedenen südostasiatischen Staaten und der Karibik. Insgesamt wurden 43 Episoden produziert, bevor die Produktion eingestellt worden ist.