Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Apropos» – der tägliche PodcastWehrpflicht für Frauen: Warum gerade jetzt?

Wehrpflicht für Männer und Frauen: Ein Schritt in Richtung Gleichberechtigung – oder eine Entfernung davon?
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
210 Kommentare
Sortieren nach:
    Serge Künzli

    Frauen in der Armee wäre wie eine mRNA-Impfung. Die toxische Männlichkeit könnte so abgemildert und weltweit gesehen, könnten mit dieser Strategie sogar Kriege verhindert werden. Ich bin für eine strenge Dienstpflicht für Frauen. Absolute Gleichberechtigung. Die Idee funktioniert nur, wenn die Frauen Frauen bleiben und nicht wie die Männer werden wollen. Kampflesben und Hardcore-Emmanzen wären suboptimal. Die Armee muss weiblicher werden. Emotionaler. Liebevoller. Frauen sollen für die Kasernen zuständig sein. Kochen (Amherd) und für eine gemütliche Ambiance sorgen. Männer aufs Feld.