Zum Hauptinhalt springen

USA als WachstumslokomotiveWeltwirtschaft erholt sich schneller von Corona als erwartet

Von der Pandemie gebeult: Die grösste Volkswirtschaft der Welt erholt sich laut dem IWF schneller als erwartet von den Folgen der Krise.

Wachstumslokomotive USA

Morgendämmerung über New York: Ein fast 2 Billionen US-Dollar schweres Konjunkturpaket soll das Wachstum ankurbeln.

Entwicklungsländer fallen zurück

Schlimmeres verhindert

SDA/oli

14 Kommentare
    Peter Colberg

    "Ein Grund für das starke Wachstum ist das jüngst beschlossene Konjunkturpaket im Volumen von rund 1,9 Billionen US-Dollar." Vermutlich mit Geld von der Fed Zentralbank d.h. de facto mehr quantitative Lockerung, nur unter einem anderen Namen. Von den astronomischen US Staatsschulden wollen wir lieber gar nicht reden. Der entscheidende Punkt "made in America" ist auch Fehlanzeige in einem Land, in dem der grösste Anteil aller Konsumgüter aus anderen Ländern importiert wird, ganz besonders aus China. Da stellt sich doch die Frage, ob reales Wachstum bei einer zunehmend schwächelnden Leitwährung nach der künstlichen Geldspritze von Biden tatsächlich stattfinden wird: ich wage dies anhand grundliegender Daten der US Wirtschaft eher zu bezweifeln. Der wahre Wirtschaftsmotor der Welt ist jetzt China. Die USA steuern finanziell auf einen Abgrund zu.

Mehr zum thema