Zum Hauptinhalt springen

Verfehlungen im TurnverbandWenn die Angeschuldigten bestimmen, was untersucht wird

Trainerinnen, die Verletzungen provozierten. Athletinnen, die trotz einem ärztlichen Verbot turnten. Die Anschuldigungen an die STV-Verbandsspitze sind gravierend.

Das letzte Wort hat der Zentralvorstand

Rhythmische Gymnastik ist eine Sportart, die den Athletinnen vieles abverlangt, die Trainingsumfänge sind weitaus höher als in anderen Sportarten.

Verstoss gegen die Ethik-Charta

Sogar Calmy-Rey schaltet sich ein

2 Kommentare
    Nora Martinek

    Die Realität im Sport ist hart, die sportliche Karriere oftmals kurz, die Konkurrenz gross. Gerade für ausländische Sportler stellt der Sport nicht selten die einzige Möglichkeit dar, sozial und wirtschaftlich aufzusteigen. Natürlich kann man da über Druck jammern, und dann als Konsequenz irgendwo in den hinteren Plätzen der Rangliste, die niemanden interessieren, mittun. Aber besser wäre es dann, Sport nur als Hobby zu sehen und ohne irgendwelche Ambitionen zu betreiben. Der CH-Weg wird wie so oft anders aussehen. Staatliche Subventionen kassieren, aber trotzdem zuhinterst mittun.