Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

12 Minuten und 57 SekundenDer Sommer wird schön (sagt der Böögg)

Grüner Rauch, das ist ungewöhnlich. Tatsächlich überraschte der diesjährige Böögg mit einigen Spezialeffekten.

Das Sechseläuten im Schnelldurchlauf
So lange hielt er die letzten Jahre durch
Um 12:57 knallts
Der Böögg ist in Einzelteile, aber der Kopf steht noch
Noch mehr grüner Rauch
Und jetzt verjaggts dem Böögg... den Bauch
Die Fragen aller Fragen: Wie lange brennt er?
Der Dreizack sprüht Funken
Der Countdown läuft
Anzünden mit Sicherheitsgurt
Die Fackeln werden entzündet.
Der Sechseläuten-Marsch - Corona-Edition
Endlich wieder ein (halbes) Sechseläuten!
Heftiger Wind pfeift durch die Schlucht
Brauchen Sie noch schnell einen Böögg?
Alle müssen zu Hause bleiben, nur der Böögg hält sich nicht dran. Bald tätscht sein Kopf in Uri. Damit Sie trotzdem auf Ihre Sechseläuten-Kosten kommen, hat unser Grafik-Team für Sie einen Böögg-Bastelbogen zum Herunterladen gestaltet.
Special Effect!
Noch den Hut zurecht rücken, dann ist der fesch angezogene Böögg ready für seine Verbrennung.
Wieso in Uri?
Der Schneemann und der Teufel - heute Nahe bei einander.
27 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Gamma

    Lächerlich, die ganze Angelegenheit. Passt aber zu Uri, letztes Jahr ein Ausgehverbot (für wenige Stunden), jetzt beklagt man sich über sehr hohe Fallzahlen, Grünzeug verbrennen sollte eigentlich auch verboten sein. In Ascona gab es mal einen bekannten Clown.