Zum Hauptinhalt springen

Meinung und Wünsche gefragtWie soll das Weinland in 20 Jahren aussehen?

Weinländer und Weinländerinnen sollen sich zum Ist- und zum Soll-Zustand ihrer Region äussern. Sie leisten damit einen Beitrag zur «Strategie Weinland 2040».

Wo steht das Weinland – und wo soll es künftig stehen? Solche Fragen sollen die Weinländer und Weinländerinnen mitbeantworten.
Wo steht das Weinland – und wo soll es künftig stehen? Solche Fragen sollen die Weinländer und Weinländerinnen mitbeantworten.
Bild: Heinz Kramer

90’000 Franken hat das Weinland aus einem Programm erhalten, an dem mehrere Bundesämter beteiligt sind. Gefördert werden «innovative Projekte von Gemeinden, Regionen, Agglomerationen und Kantonen», beschreibt das Bundesamt für Raumentwicklung das Ziel des Programms.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.