Zum Hauptinhalt springen

Sieg der Frauen aus dem BCWWinterthur gewinnt Deutschschweizer Basketball-Duell klar

Je länger das Spiel dauerte, desto weniger konnten die Aarauerinnen am Donnerstag mithalten. Am Ende gewannen die Winterthurerinnen das NLA-Derby 82:52.

Drei Treffer von der 3-Punkte-Linie: Iva Bosnjak wirft 17 Punkte, Winterthur gelingt der zweite Sieg im zweiten NLA-Spiel.
Drei Treffer von der 3-Punkte-Linie: Iva Bosnjak wirft 17 Punkte, Winterthur gelingt der zweite Sieg im zweiten NLA-Spiel.
Foto: Stefan Kleiser

Eine Equipe wie Aarau ist ein Gegner, wie er sehr willkommen ist in der ersten Phase einer Meisterschaft. Zumindest, wenn sich die eigene Auswahl nicht in einer Frühform befindet. Und das ist bei den Winterthurerinnen nicht der Fall. «Wir sind noch nicht eingespielt», analysiert BCW-Headcoach Daniel Rasljic. «Wir brauchen noch mehr Spiele.» Trotzdem bestand im Rüebliland nie die Gefahr, dass die Punkte für die Tabelle verloren gehen.

«In der Verteidigung haben wir zu wenig geredet.»

Iva Bosnjak

Es gab Missverständnisse im Angriff, «und in der Verteidigung haben wir zu wenig geredet», sagt die Winterthurer Aussenspielerin Iva Bosnjak. Das erlaubte den Gegnerinnen manchen einfachen Korb und viele freie langen Würfe. Doch am Ende spiegelte sich der Unterschied in der Qualität der einzelnen Basketballerinnen und vor allem auch die Differenz in der Breite des Kaders auch im Ergebnis. Die favorisierten Winterthurerinnen gewannen in Aarau 82:52.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.