Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

6:23 im Wasserball gegen LuganoWinterthur macht ein gutes Viertel Hoffnung

Zwei Tore zum Saisonstart: Doch für Milan Lazarevic und Winterthur setzte es gegen Lugano ein 6:23 ab.

«Wir hatten viel Respekt vor ein paar Spielern, die mit der italienischen Nationalmannschaft an Welt- und Europameisterschaften gespielt haben.»

Radoslav Moldovanov, Trainer SC Winterthur

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin