Schlagen nun in Winterthur die Glocken wieder öfter?

In einem Streit um nächtliche Glockenschläge hat das Bundesgericht gestern zugunsten der Kirche entschieden und damit ein Zürcher Urteil gekippt. Es ist ein Richturteil mit offenen Folgen, auch für Winterthur. Mehr...

Winterthurs Kirchgemeinden suchen Präsidenten

Das Personalproblem in den reformierten Kirchenpflegen verschärft sich. Für die neue Amtsdauer fehlen etliche Anwärter. Die Parteien helfen bei der Suche kaum noch. Mehr...

Nachmieter einer Moschee werden

Seit wenigen Monaten ist die An’nur-Moschee in Hegi geschlossen. Nun sind die Räumlichkeiten online ausgeschrieben. Mehr...

Amtsübergabe trotz Ferien

Am 10. Juni 2018 werden die Schulpflegen neu gewählt – danach sind Sommerferien. Eine Gemeinderätin will wissen, wie ein fliessender Übergang gewährleistet wird. Mehr...

Magnusson und die Wette auf den Tod

Eine unzufriedene Kundin brachte FDP-Gemeinderat Christoph Magnusson einen unfreiwilligen Auftritt im «Kassensturz» ein. «Sie hat keinen Cent verloren», beteuert er, und fühlt sich vom Fernsehen ungerecht behandelt. Mehr...

Rektor zum gestoppten ZHAW-Ausbau: «Es wäre schön gewesen»

ZHAW-Rektor Jean Marc Piveteau verzichtet auf Kritik am Kanton, nachdem dieser den neuen Hauptsitz der Fachhochschule aus der Planung strich. Zugleich relativiert der Hochschulleiter die Dringlichkeit des Ausbaus – vor der Werk-1-Abstimmung war noch von hohem Zeitdruck die Rede gewesen. Mehr...

«Das ist für die Kinder nicht zumutbar»

Der Elternrat Rebwiesen ist unzufrieden mit dem Entscheid des Stadtrates, den Fussgänger-Übergang beim Kindergarten Schlosstalstrasse nicht zusätzlich zu sichern. Mehr...

Versucht, mit dem Hammer in ein Traditionsgeschäft einzubrechen

Bei der Goldschmiede Fleischmann haben zwei Männer versucht, mit Vorschlaghämmern das Schaufenster einzutrümmern. Mehr...

«Die Samen stehlen und lügen»

Die Filmemacherin Amanda Kernell erzählt von den Samen, einem lange unterdrückten Volk im Norden Schwedens. Mehr...

«Panzerfahrer» aus dem Verkehr gezogen

Die Polizei hat heute Morgen zahlreiche Autofahrer gestoppt, die mit vereisten Scheiben und damit mit eingeschränkter Sicht unterwegs waren. Drei von ihnen wurden angezeigt. Mehr...

Eltern verlangen sicheren Schulweg

Ein Elternrat in Töss wollte den Stadtrat mit einer Petition dazu bringen, an einem Strassenübergang wieder Schulweghilfen zu bewilligen oder bauliche Massnahmen vorzunehmen. Doch der Stadtrat sieht keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Das Restaurant Fritz Lambada verliert zwei wichtige Köpfe

Nach nur eineinhalb Jahren treten der Küchenchef und die Serviceleiterin des «Fritz» im roten Turm ab. Dabei ist das Restaurant gastronomisch auf Kurs und mit Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet. Mehr...

Mehr Geld für den Jugendsport

Über die ganze ­Debatte hat das Parlament ­das Budget 2018 um 1,515 Millionen Franken verbessert. ­Gestern beschloss es aber noch eine kleine Verschlechterung. Mehr...

Ein Plädoyer für die Sonntagspredigt

28 Jahre lang war Jürg Seeger Pfarrer in Oberwinterthur. Er sagt, die Vereinzelung in der Gesellschaft habe in dieser Zeit zugenommen. Mehr...

Winterthurer Regisseur weiter auf Oscar-Kurs

Der Kurzfilm «Facing Mecca» von Jan-Eric Mack ist bei den Oscars eine Runde weiter: Er steht jetzt auf der Shortlist der besten zehn, von denen fünf in die Endauswahl gelangen. Welche das sind, wird am 23. Januar öffentlich. Mehr...

Fast das ganze Universum

Das Original des Monats heisst bis Ende Jahr «Aus der Bibelsammlung» und zeigt neun der über vierhundert Bibeln der Sammlung Winterthur. Um sie zu geniessen, braucht man nicht bibelfest zu sein – Neugierde reicht. Mehr...

Die Steuern sinken um zwei Prozent

Der Gemeinderat ist dem Stadtrat gefolgt und hat die Steuersenkung von 124 auf 122 Prozent gutgeheissen. Im Sozialamt bewilligte er mehr Stellen. Mehr...

Mehr Sozialarbeitende, aber nur befristet

Gegen den Widerstand der SVP sprach sich der Gemeinderat für die im Novemberbrief beantragten 720 000 Franken für elf zusätzliche Sozialarbeiterstellen aus. Allerdings will er nach vier Jahren über die Bücher gehen. Mehr...

Zu wenig Geld, veraltete Ideen, Fehlanreize: Die Probleme des Schweizer Kita-Wesens

Wer eine Ausbildung als Kinderbetreuerin machen will, steckt davor oft mehrere Jahre in Praktika fest. Den Grund dafür sehen Kritiker in einer Unterfinanzierung der Kitas. Auf städtischer und nationaler Ebene regt sich Widerstand. Mehr...

Studenten dürfen doch Bier verkaufen

Studentenvertreter und Schulleitung haben einen Kompromiss gefunden, wie die «Frackwoche» weiter stattfinden kann: Mit einem Bierverbot in den Gebäuden, aber nicht auf dem Vorplatz. Mehr...


Umfrage

Das Winterthurer Parlament ist dem Stadtrat gefolgt und hat den Steuerfuss für das nächste Jahr von 124 auf 122 Prozent gesenkt. Sind Sie einverstanden mit dem Entscheid?




Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!