Mit viel oder wenig Parkplatz?

Um die Auflagen der Stadt zu erfüllen, musste die Royal Döner AG die Parkplätze für ihren Neubau neu planen. Sie will nun eine angrenzende Wiese zu einem grossen Parkfeld machen. Mehr...

Alles in einem Atemzug

Die Kanadierin Leslie Feist zeigte mit ihrer Band ein komplexes Repertoire mit beeindruckender Dynamik. Charmant bemühte sie sich um Publikumsnähe. Mehr...

«Zwölf Tage voller Musik und Freude sind vorbei»

Gestern sind die 42. Musikfestwochen zu Ende gegangen. Das neue Food-Konzept kam beim Publikum gut an, genau wie die 70 Acts auf vier Bühnen. Mehr...

«Dass Christoph Blocher da war, vergesse ich nie»

Das Restaurant La Pergola an der Stadthausstrasse ist eine Institution, die nicht nur wegen des Essens besucht wird, sondern auch wegen der Gastfreundschaft von Mentor Desku. Mehr...

Eine Indie-Pop-Ikone als Höhepunkt

Das eigentliche Finale der Musikfestwochen findet bereits am Samtagabend statt. Mit Feist betritt ein akkustisches und optisches Gesamtpaket die Steibi-Bühne. Mehr...

«Es reicht heute nicht mehr, nur eine Beiz aufzustellen»

Die Dorfet in Oberi stand erneut im Zeichen der Römer. Ein Spagat zwischen echtem Geschichtsbewusstsein und fasnächtlich anmutender Aufmachung. Mehr...

Schwere Vorwürfe an Stadtbus-Fahrer

Einem Stadtbus-Chauffeur wird ­Handynutzung am Steuer ­vorgeworfen. Der Fahrer sagt, er habe nicht das Mobiltelefon, sondern die Fernsteuerung einer Ampelanlage bedient. Mehr...

Warten auf den Ballfangzaun

Die Stadt sollte in den nächsten Tagen eine Baubewilligung mit Auflagen für den Ballfangzaun bei der Spielwiese Schönengrund erhalten. Doch bereits sind Rekurse angedroht. Mehr...

Museum regt zur beruflichen Weiterbildung an

Mitte September widmet sich das Museum Schaffen mit einer Ausstellung und reichem Programm dem Thema «Werdegänge». Daraus sollen sich nicht zuletzt neue Perspektiven für die eigene berufliche Entwicklung ergeben. Mehr...

Wenn der Wecker früher klingelt

Für Stundenpläne gibt es exakte Vorgaben. Diese können jedoch nicht in jedem Fall eingehalten werden, vor allem wenn es um Sport- oder Handarbeitslektionen geht. Mehr...

Über 300 Lehrstellen in Winterthur online

Wer im nächsten Jahr eine Lehre in Winterthur oder Umgebung beginnen möchte, kann ab sofort online nach einem passenden Angebot suchen. Mehr...

Faber, der Aufsteiger

Der Zürcher Liedermacher Faber spielt am Sonntag im Rahmen der Musikfestwochen auf der Steinberggasse. Mehr...

Tibet-Ballon darf nun doch landen

Winterthur stellte für einen Heissluftballon, der auf die ­Lage Tibets aufmerksam macht, anfänglich keinen ­Landeplatz zur Verfügung – nun kann der Ballon im Stadion Deutweg landen. Mit Politik habe das alles nichts zu tun, versichert ein Sprecher. Mehr...

«Güggeli» fürs Volk!

Nach der Filiale am Graben eröffnet die Migros am Untertor am Freitag schon ihr zweites Geflügel-Schnellrestaurant. Die Marktgasse steckt in der Grillzange. Mehr...

Karl's kühne Gassenschau zügelt nach Olten

«Karls kühne Gassenschau» spielt noch bis Ende September in Winterthur. 2018 gastiert das Theaterensemble dann in Olten. Mehr...

Vom Schandbänkli und von der Badetante

Als Charlotte Hug ein Kind war, spielte man nicht auf der Strasse, und es gab keine Spielplätze. Schöne Erinnerungen hat sie aber ans Schwimmen im Geisi, ans Schlitteln im Tösser­tobel und ans Schliiffschüendle auf dem Zelgli. In einer kleinen Serie blicken wir mit der 100-jährigen Winterthurerin zurück. Mehr...

Leseratten können auch singen

Mit einem gelungenen Fest samt Konzert feierten gestern über tausend Kinder in der Steinberggasse den Lesesommer-Abschluss. Mehr...

Dem Gericht nicht schützenswert genug

Seit zwei Jahren kämpft der Heimatschutz gegen den Abriss des Hauses an der Salstrasse 20. Nun ist er auch vor Verwaltungsgericht unterlegen. Das Haus gilt den Richtern zwar als schützenswert, andere Interessen würden aber überwiegen. Mehr...

Chauffeur wegen Gefährdung des Eisenbahnbetriebs verurteilt

Es geschah im Februar 2016 beim Bahnhof Grüze: Ein Sattelschlepper wird von den Bahnschranken eingeschlossen und zwingt einen Zug zur Notbremsung. Mehr...

Mehr Platz auf der anderen Strassenseite

Das Fotofachgeschäft Glattfelder ist Ende Juli in neue Räume an der Marktgasse 7 gezogen. Das Geschäft läuft— trotz Internet. Mehr...