Zum Hauptinhalt springen

Ganz der Diplomat

Für seine erste öffentliche Rede kam der neue EU-Botschafter Michael Matthiessen nach Winterthur. In der Schweiz gebe es viel zu tun, meinte er.

Der neue EU-Botschafter Michael Matthiessen sprach gestern vor 120 Studenten an der ZHAW in Winterthur.
Der neue EU-Botschafter Michael Matthiessen sprach gestern vor 120 Studenten an der ZHAW in Winterthur.
Marc Dahinden

Die Europäische Union (EU) wird in der Schweiz seit September von einem Dänen vertreten. Der 60-jährige Michael Matthiessen löst den Briten Richard Jones ab, der in das britische Aussenministerium nach London wechselt. Für seine erste Rede in der Schweiz hat sich Matthiessen die ZHAW School of Management & Law in Winterthur ausgesucht. Vor 120 Zuhörern, überwiegend Studenten, sprach Matthiessen in der Aula über die Unsicherheiten der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der EU und der Schweiz aus der Perspektive der EU.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.