Zum Hauptinhalt springen

Am neuen Ort sollen die Kunsträume Oxyd experimenteller werden

Der verjüngte Vereinsvorstand will im Stadtzentrum ein neues Kapitel beginnen.

Der Kornhauskeller wird bald zum Ausstellungsraum.
Der Kornhauskeller wird bald zum Ausstellungsraum.
pd

Die Kunsträume Oxyd am neuen Ort, mitten in der Partymeile und in Nachbarschaft zum Salzhaus, werden anders werden. Das prophezeien Andi Fritschi, der das alte Oxyd zu seinem Lebenswerk machte, und Eve Hübscher, die die Zukunft im Keller des Kornhauses repräsentiert. Auf allen Ebenen wird zurzeit der Abschied von der Peripherie in Wülflingen und der Einzug im neuen, zentral gelegenen Domizil vorangetrieben: organisatorisch, finanziell, bautechnisch und kuratorisch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.