Zum Hauptinhalt springen

Ein spannender Weg zu Bartók

Ein Pianist von Adel: Sir András Schiff gab sich im Musikkollegium die Ehre im vollen Saal. Gespielt hat er das 1. Klavierkonzert seines Landsmannes Béla Bartók. Ein britischer Sir war auch da: Edward Elgar.

Meisterpianist Andràs Schiff gab sich im Musikkollegium die Ehre.
Meisterpianist Andràs Schiff gab sich im Musikkollegium die Ehre.
zvg

Was für ein Programm. Dem ersten Blick bot sich eine irritierende Werkzusammenstellung und klar war nur: Der zweite Konzertteil mit dem Auftritt des Meisterpianisten András Schiff war die grossse Attraktion – erst recht, weil mit dem 1. Klavierkonzert von Béla Bartók, das auch ein Schlagzeugkonzet ist, ein Spektakel bevorstand. Zu erwarten war eine besonders authentische Wiedergabe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.