Zum Hauptinhalt springen

Kunst mit schmutzigen Händen

Die Oxydationsspuren auf dem Kupferblech verweisen auf die Hände, durch die die Installation gegangen ist: Walead Besthy im Kunstmuseum Winterthur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.