Zum Hauptinhalt springen

Kunstpreis für Olga Titus

Die Wahlwinterthurerin Olga Titus bekommt für ihr Werk «Fountain of Existence» den Kunstpreis des Kunstmuseums Winterthur.

Der Film «Fountain of Existence» von Olga Titus wurde mit dem Kunstpreis ausgezeichnet.
Der Film «Fountain of Existence» von Olga Titus wurde mit dem Kunstpreis ausgezeichnet.
PD

Der Film «Fountain of Existence» von Olga Titus beschäftigt sich mit der individuellen Identität, stellt dieses komplexe Thema aber leicht und farbig dar, wie es in einer Mitteilung des Kunstmuseums Winterthur heisst. Trotz Abstraktion und Humor regt das Werk aber zum Nachdenken an.

Olga Titus erhält den Kunstpreis für ihr Werk «Fountain of Existence». Bild: PD
Olga Titus erhält den Kunstpreis für ihr Werk «Fountain of Existence». Bild: PD

Der Kunstpreis ist mit 5'000 Franken dotiert, verliehen wurde er von einer Jury bestehend aus Lynn Koster, Kurator Kunst Museum Winterthur, Oliver Kielmayer, Kurator Kunsthalle Winterthur und Kathrin Bänziger, Vertreterin der Künstlergruppe Winterthur.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch