Ausstellung

Lebendig gemalte Erinnerungen

Die Malerin Meta Bruppacher-Citroen lässt als 82-Jährige im Werkstatt-Laden ihr Leben Revue passieren.

Meta Brupacher-Citroen: Fluchtort Eethen im Süden Hollands. Bild: PD.

Meta Brupacher-Citroen: Fluchtort Eethen im Süden Hollands. Bild: PD.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als Autodidaktin nahm Meta Bruppacher-Citroen vor rund dreissig Jahren den Pinsel in die Hand und stellte seither achtmal im Werkstatt-Laden von Christoph Anderes aus. Die aktuelle Präsentation ist erinnerte Rückschau und verrät viel Temperament, Lust am Leben und heitere Gelassenheit trotz Schicksalsschlägen.

Flüssig und lebendig der Auftrag der Acrylfarbe, expressiv der Duktus, der sich nicht gross um die Regeln realistischer Wiedergabe kümmert. Wie der Bewusstseinsstrom fliesst die Farbe und verbindet Häuser, Menschen und Natur zu einem bildnerischen Ganzen.

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Holland, liegen der Schatten der deutschen Invasion und die Tragödie der Deportation des jüdischen Vaters über der Kindheit von Meta Bruppacher-Citroen. Zwei «Stolpersteine» verweisen in der Ausstellung auf den realen Stolperstein, der im Dorf Eethen im Andenken an ihren Vater in die Strasse eingelassen wurde.

Später ist die junge Frau aus dem Schatten ihrer frühen Jugend herausgetreten und hat eine Lebensreise angetreten, die sie nach Rotterdam, Nordirland, Mallorca, Guatemala und Mexiko führte, wo sie 1965 Christian Bruppacher, den Bruder des Winterthurer Malers Heinrich Bruppacher, heiratete. 1978 kehrte die Familie in die Schweiz zurück, nach Zollikon und 1987 schliesslich nach Winterthur.

So reflektieren die Bilder nicht nur das Kolorit des jeweiligen Ortes; die Familie taucht darin auf, doch immer sind die Bilder getränkt mit der Farbe des Heimwehs nach Holland. Der Erinnerungszyklus umfasst die Jahre zwischen 1937 und 2019 und gleicht einer bildnerischen Pilgerreise.

Erstellt: 06.12.2019, 18:19 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles