Zum Hauptinhalt springen

«Sie bleibt mein kleiner Goldschatz»

Vor sechs Jahren verlor Sara Wittwer ihre damals sechs Monate alte Tochter. Nun sucht sie betroffene Eltern für eine Selbsthilfegruppe.

Sara Wittwer (links) will eine Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern gründen. Ans Interview wurde sie von Rose Burri begleitet.
Sara Wittwer (links) will eine Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern gründen. Ans Interview wurde sie von Rose Burri begleitet.
Marc Dahinden

Sara Wittwer lächelt nervös. Sie sitzt an einem langen Tisch, auf dem eine Box mit Taschentüchern steht, Rose Burri vom Selbsthilfezentrum setzt sich neben sie. Sie wird weder die Box noch die Hilfe von Burri brauchen. Und doch ist es gut, dass beide da sind. Es hat sie einiges an Überwindung gekostet, ihre Geschichte zu erzählen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.