Zum Hauptinhalt springen

Überflieger mit Hexenschus

Er wurde nicht Pilot, dann also Musiker. Am Montag spielt Daniel Gubelmann Soul-Jazz mit seinem Duo Lumbago.

«Wie ein altes Ehepaar»: Saxofonist Gubelmann und Gitarrist Grob.
«Wie ein altes Ehepaar»: Saxofonist Gubelmann und Gitarrist Grob.
PD

Auf einen Kaffee mit Daniel Gubelmann, Saxofonist. Der 41-Jährige ist gerne schnell unterwegs, das spürt man. Dabei spricht er eher leise und ahnt schon, was der Journalist als nächstes von ihm wissen möchte. Lumbago heisst sein Duo mit dem Gitarristen Andreas Grob. Das ist der medizinische Name für Hexenschuss – ein Witz, der den Musikern einfiel, weil sie vor einem Auftritt immer schwere Kisten zu schleppen haben. «Der Name hat uns schon einen Auftritt an einem Ärztekongress eingebracht», lacht Gubelmann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.