Zum Hauptinhalt springen

Er hat einst für Stefanini Kunstwerke restauriert

Seit einiger Zeit macht der Archäologe Ueli Bellwald Ausgrabungen in der jordanischen Stadt Petra. Früher hat er für den Winterthurer Immobilienbesitzer Bruno Stefanini Kunstwerke restauriert. Am Mittwoch erzählt er in Seen von seinem Beruf.

Das SRF porträtierte Bellwald 2012 in der Serie «Fernweh».
Das SRF porträtierte Bellwald 2012 in der Serie «Fernweh».
Marc Dahinden

Ein einziges Projekt, das wäre ihm wohl zu langweilig. Wenn man mit Ueli Bellwald spricht, reist man geistig von Jordanien nach Neapel, in die Berner Altstadt, zum Schloss Salenstein am Bodensee und nach Winterthur. Seit 1990 lebt der Berner Archäologe und Restaurator in der jordanischen Hauptstadt Amman. Das Feld seiner Interessen ist gross und sein Beziehungsnetz weit gespannt.Seine Kontakte zu Winterthur reichen über vierzig Jahre zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.