Zum Hauptinhalt springen

Wie Vögel der Habgier den Garaus machen

Seit einigen Tagen stehen im Eulachpark Zirkuswagen: Die fahrende Jugendtheaterwerkstatt Fahr.Werk.ö! entwickelt und probt dort ihr neues Stück «Brachland». Morgen Donnerstag ist Premiere.

Jugendtheater mit Tiefgang oder: Wie die Vögel der Habgier einen Strich durch die Rechnung machen.
Jugendtheater mit Tiefgang oder: Wie die Vögel der Habgier einen Strich durch die Rechnung machen.
Nathalie Guinand

Im Schatten eines Grüppchens junger Bäumchen hopsen fünf junge Menschen im Kreis: Sie werden im Stück «Brachland» die Vögel darstellen und studieren gerade ihre Choreografie ein. «Wir beginnen mit einem Ausfallschritt links», rekapituliert Sandi Meier, eine der Leiterinnen, «dann: dräie, näsele, schülterle . . .»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.