Zum Hauptinhalt springen

Wohlklang und Lindenduft

Der Winterthurer Chor Stimmrych widmet sich der Pariser Avantgarde des Fin de Siècle: eine wohlklingende ­Alternative zu den WM-Chören. Das Konzert wird am Sonntag in Winterthur wiederholt.

Die meisten Chormitglieder von Stimmrych haben früher im Chor der Kantonsschule Rychenberg gesungen.
Die meisten Chormitglieder von Stimmrych haben früher im Chor der Kantonsschule Rychenberg gesungen.
PD

Schwerer Duft von Lindenblüten lastet über der Hohen Promenade in Zürich, verträumt liegt der von der üppigen Vegetation fast verschlungene Privatfriedhof da. Das passt bestens zu den impressionistisch geprägten Chorwerken, die in der benachbarten Eglise française aufgeführt werden: Von Schritten durch verlassene Alleen wird da gesungen, von Blumen und Bäumen, der Schönheit der Natur, der Stille der Nacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.