Zum Hauptinhalt springen

Zur Feier die höchsten und tiefsten Töne

«Die Zauberflöte» eröffnete die Jubiläumssaison. Der Opernklassiker schlechthin hat eine Botschaft auch für heute.

Ein Bild für die Utopie der «Zauberflöte»: die Wiedervereinigung der gespaltenen Welt.
Ein Bild für die Utopie der «Zauberflöte»: die Wiedervereinigung der gespaltenen Welt.
Susanne Reichardt

Das Haus mit dem Dachpanzer – das Stichwort führt zur Schildkröte, zum mythischen Tier, das in alten Kosmologien die Erde trägt; und es führt zurück zum Theater, das geheimnisvoll das Menschsein trägt und verhandelt, so wie es parabelhaft tiefsinnig, märchenhaft bunt und komödiantisch lustig «Die Zauberflöte» tut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.