Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

60 Massnahmen gegen künftige Wahlpannen

Bei den Auszählungen der Stimmzettel kam es bei den Winterthurer Parlamentswahlen im vergangenen Jahr zum Fiasko. Ein falsches Ergebnis wurde verkündet.

Eine BDPlerin statt eine Grüne: Bei den Parlamentswahlen musste die Stadt einen Fehler korrigieren, der die Gewichte im Gemeinderat entscheidend verschob. Würden auch Sie von einer Peinlichkeit sprechen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.