Winterthur

Ein Taschendieb im Auftrag der Polizei

Am Samstag wird ein professioneller Taschendieb in der Winterthurer Innenstadt sein Unwesen treiben. Doch sein Tun ist für einmal legal. Er handelt im Auftrag der Polizei.

Die Polizei will die Bevölkerung für das Thema Taschendiebstahl sensibilisieren.

Die Polizei will die Bevölkerung für das Thema Taschendiebstahl sensibilisieren. Bild: Manuela Matt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am kommenden Samstagnachmittag wird die Stadtpolizei Winterthur in der Altstadt einen professionellen Taschendieb auf die Passanten loslassen. Hintergrund der ungewöhlichen Aktion ist eine Präventionskampagne der Stapo. Um die Passantinnen und Passanten für das Thema Taschendiebstahl zu sensibilisieren, soll ihnen die drohende Gefahr vor Augen geführt werden.

Wie die Stadtpolizei mitteilt, werden Beamte zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr an der Marktgasse beim Justitia-Brunnen präsent sein und die Passantinnen und Passanten auf die wichtigsten Verhaltensregeln zur Taschendiebstahlsprävention hinweisen.

Taschendiebe haben Hochsaison

Als besondere Attraktion wird der der professionelle Taschendieb Christophe Ambre, vor Ort sein und dem Publikum auf eindrückliche Art und Weise zeigen, wie schnell Wertgegenstände weg sein können, wenn Taschendiebe ihr Unwesen treiben. Als weitere Kommunikationsmittel werden Give-Aways und Flyer zum Einsatz kommen.

Die Stadtpolizei Winterthur führt die Aktion gezielt in der Vorweihnachtszeit durch, weil erfahrungsgemäss Taschendiebe während dem Weihnachtsshopping vermehrt ihr Unwesen treiben. (huy)

Erstellt: 07.12.2017, 11:54 Uhr

Die wichtigsten Verhaltensregeln um sich vor Taschendiebstahl zu schützen


  • Gedränge möglichst meiden

  • Taschen verschliessen und auf der Körpervorderseite tragen

  • Gepäck und Taschen nie unbeaufsichtigt lassen

  • Ein allfälliger Diebstahl sofort der Polizei melden

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.