Winterthur

Es rattert und knattert auf über 60 Strassenbaustellen

Auch in der Stadt wird momentan an vielen Orten fleissig gebaut. Diverse Strassenabschnitte werden ganz gesperrt.

Die Breitestrasse wird am kommenden Wochenende komplett gesperrt.

Die Breitestrasse wird am kommenden Wochenende komplett gesperrt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

64 Strassenbaustellen verteilen sich derzeit über die Stadt, von A wie der Aurainstrasse bis zu Z wie der Zwinglistrasse. Das kann für Auto- wie Velofahrer zuweilen mühsam bis gefährlich eng werden, zum Beispiel wenn die Spuren verschoben werden wie auf der Technikumstrasse Höhe Neumarkt.

Noch bis Ende September finden dort Kanalarbeiten statt. Zuweilen können Baustellen auch kurz für Verwirrung sorgen. Wer beispielsweise von der Wülf­lingerstrasse her kommend auf die Stadthausstrasse radeln will, kann derzeit nicht die Standardroute über die Bankstrasse nehmen, sondern kehrt über den Bahnhofplatz.

An Umleitungen gewöhnt man sich, an Baulärm nicht, ein Presslufthammer knattert mit bis zu 120 Dezibel.

Wo zu Vollsperrungen?

Hier wird auf Stadtgebiet am längsten gebaut oder umgeleitet:

  • Rosenstrasse: Die Kantonsschule Büelrain wird neu gebaut. Die Baustellenzufahrt führt über die Rosenstrasse. Dauer: über 3 Jahre, noch bis Ende 2019.
  • Rund um den Unteren Deutweg, die Talgutstrasse und die Zwinglistrasse entstehen neue Wohnblöcke. Die Bauarbeiten erschweren die Zufahrt (Bis Mitte 2019). Die Zwinglistrasse ist auf einem Teilstück bis Ende Oktober ganz gesperrt.
  • Langwierig gestaltet sich auch der Neubau des Regenbeckens Talacker. Dafür bleibt die Talackerstrasse auf Höhe Hegifeld gesperrt, bis Ende 2019.

Als Baustellen mit den grössten Einschränkungen nennt die Stadtpolizei folgende:

  • Breitestrasse: Nach mehreren Baustellen in den letzten Jahren, wird zwischen Breiteplatz und Mattenbach in Etappen die Strasse saniert, teils auf eine Spur verengt und einmündende Strassen gesperrt werden. Dieses Wochenende bis und mit Montag kommt es zu einer Vollsperrung.
  • Zu einer Vollsperrung kommt es diesen Monat auch beim Seemer Etzbergkreisel, wo der Deckbelag ersetzt wird. Kürzlich hat der Gemeinderat zudem beschlossen, diesen Unfallschwerpunkt sicherer zu machen.
  • Im Tössemer Eichliacker-Quartier werden bis Ende Jahr die Werkleitungen erneuert.
(hit)

Erstellt: 11.07.2018, 17:17 Uhr

Artikel zum Thema

Sommerzeit gleich Baustellenzeit

Strassenbau Endlich Sommerferien! Doch jetzt hat der Tiefbau Hochkonjunktur. Rund 20 Baustellen behindern den Verkehr rund um Winterthur. Ein Blick auf sechs Hotspots. Mehr...

Strassenbauer-Talent tritt für die Region an

Ellikon am Rhein Patrick Bürgler aus Ellikon am Rhein wird im Herbst an den Berufsmeisterschaften in Zürich teilnehmen. Der junge Mann ist Strassenbauer. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.