Streetfood

Markthalle wartet auf Gäste

Parallel zur ZUP-Show eröffnete im November in der Halle Habersack die Markthalle 41. Die Show scheiterte schon nach wenigen Vorstellungen. Das spüren nun auch die Standbetreiber. Richtig voll ist die Halle nur bei Events.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Es ist Montagmittag, kurz nach zwölf Uhr. Nur eine Handvoll Leute hat sich in die riesige Halle an der Zürcherstrasse 41 mit 400 Plätzen verirrt: Ein paar Angestellte des nahen Ausbildungszentrums Winterthur sowie einige Studenten nutzen das Angebot. Manche Standbetreiber können innert einer halben Stunde keinen einzigen Kunden bedienen. «Es läuft nicht sehr gut», bestätigt eine Betreiberin. Die Halle sei wohl zu wenig bekannt, die Lage zu wenig zentral. Nur wenn es Veranstaltungen gebe, kämen viele Leute.Eigentlich hatte Oliver Oetjen von der Betreiberin «Sooo! Event & Catering GmbH» gehofft, am Abend Besucher der ZUP-Skater-Show anzulocken, die in der benachbarten Halle Rapide hätte stattfinden sollen. Doch die Show wurde mangels Besucher nach kurzer Zeit abgesetzt. «Das hat uns sehr überrascht. Es wurde dadurch schwieriger, Gäste in die Markthalle zu bringen», sagt Oetjen. Entsprechend stark habe man in Werbung investieren müssen.

Mittwochabend geschlossen

Der Betrieb am Mittag zieht laut Oetjen bis zu 100 Leute an. Am Abend seien es etwas weniger Gäste. Deshalb hat die Betreiberin die Öffnungszeiten angepasst. Anders als geplant ist die Halle am Mittwochabend nun nicht mehr geöffnet.

«Es läuft nicht sehr gut. Die Halle ist wohl zu wenig bekannt, die Lage zu wenig zentral.»Eine Standbetreiberin

Richtig gut laufe es zumindest dann, wenn in der Halle gleichzeitig Events stattfinden. So organisierte die Betreiberin nach der Schliessung der ZUP-Show kurzfristig einen Urban Flohmarkt und ein Glühweinfestival. «An den Flohmarkt kamen rund 1000 Personen, am Glühweinfestival hatten wir an drei Tagen 2500 Besucher vor Ort», sagt Oetjen.

Mit Jacke und Mütze essen

Dass die Halle ausgerechnet in den kältesten Monaten eröffnet wurde, war sicher kein Vorteil. Denn trotz Holzschnitzelheizung ist es in der Halle ungemütlich kalt. Wer eine halbe Stunde sitzt, tut gut daran, Jacke und Mütze anzubehalten. Die angestrebten 20 Grad werden derzeit wohl kaum gemessen

Die Einrichtung aber gefällt, sie ist ist rustikal und doch heimelig. Es gibt grosse Tische für Gruppen, aber auch kleine sowie Nischen, in die man sich zurückziehen kann. Bücher und Gesellschaftsspiele liegen auf, ein Künstler stellt Bilder aus.

Aktuell sind von den sechs einst angekündigten Ständen noch vier offen, dazu eine Getränke-Bar. Zur Auswahl stehen afrikanische, tibetische, peruanische und griechische Küche. Oetjen sagt, man habe nur zu Beginn mit sechs Ständen geplant. In der kalten Jahreszeit seien nun fix vier Stände in der Halle aufgestellt. «Diese werden mit wechselnden Angeboten ergänzt».

Geplant ist, dass die Foodstände bis im Juni 2019 geöffnet bleiben. Danach wird die Halle Habersack umgebaut. Ob sie anschliessen weiter als Markthalle genutzt wird, ist noch offen. Klar ist aber, dass in der Halle 53 am Katharina Sulzer-Platz ein Foodcourt entstehen soll — allerdings frühestens ab dem Jahr 2022.

Erstellt: 14.01.2019, 17:04 Uhr

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr sowie Donnerstag bis Samstag von 17.30 bis 22 Uhr.

Artikel zum Thema

Warum ZUP ein Flop mit Ansage war

Winterthur Im Nachhinein ist man immer klüger. Doch der Landbote- Kritiker hatte im Vorfeld schon erhebliche Zweifel, ob sich der Genfer Erfolg der Show «ZUP» in Winterthur wiederholen lässt. Eine Besserwisserei in sieben Kapiteln. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben