Winterthur

Mit über 100 km/h durch die Stadt

Ein 29-jähriger Autolenker wurde am Donnerstag mit über 100 km/h auf der Zürichstrasse in Töss geblitzt. Dem fehlbaren Lenker wurde der Fahrausweis auf der Stelle abgenommen.

Die Stapo Winterthur hat auf der Zürichstrasse einen Raser erwischt.

Die Stapo Winterthur hat auf der Zürichstrasse einen Raser erwischt. Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit 108 km/h ist am Donnerstagabend ein 29-jähriger Automobilist über die Zürichstrasse gebrettert, erlaubt wären nur 60 km/h gewesen. Wie die Stapo Winterthur schreibt, führte sie kurz vor 19:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in Winterthur Töss durch. Dabei haben die Beamten einen 29-jährigen Portugiesen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit erwischt.

Die Stapo konnte den fehlbaren Lenker anhalten. Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle entzogen. (gvb)

Erstellt: 17.05.2019, 11:10 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!