Oberwinterthur

Stadtbus streift parkiertes Auto

An der Rychenbergstrasse kollidierte am Samstagmittag ein Stadtbus mit einem am Strassenrand parkierten Auto. Es entstand Sachschaden.

Ein Stadtbus streifte am Samstagmittag ein parkiertes Auto.

Ein Stadtbus streifte am Samstagmittag ein parkiertes Auto. Bild: Kantonspolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Samstagmittag ist bei einem Verkehrsunfall in Oberwinterthur ein Stadtbus beschädigt worden. Wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilt, fuhr der Bus auf der Rychenbergstrasse Richtung Stadlerstrasse, als er kurz vor der Haltestelle Im Geissacker ein am Strassenrand parkiertes Auto streifte. Am Stadtbus entstand ein Sachschaden von 4000 Franken. Das Auto befand sich beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Stadtpolizei Winterthur sucht den Lenker des bis dato unbekannten Personenwagens der Marke BMW, X-Klasse, Farbe hellgrau sowie Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Erstellt: 13.01.2019, 09:33 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!