Bilanz

Sternwarte musste das «Sparschwein plündern»

Eine teurer Ersatz und Anerkennung: das Jahr der Sternwarte Eschenberg.

Auch ein beliebtes Ausflugsziel: Die Sternwarte Eschenberg.

Auch ein beliebtes Ausflugsziel: Die Sternwarte Eschenberg. Bild: mgr

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der Beobachtung von Asteroiden ist die Sternwarte Eschenberg ein Fixstern in der Szene. Zu diesem Schluss kommen nicht nur Freunde des Observatoriums, sondern offenbar auch die internationale Fachgemeinschaft. Wie Leiter Markus Griesser in seinem Jahresrückblick schreibt, wurde die Sternwarte im Juni an einer Fachtagung in Salzburg als führendes Institut in der Beobachtung erdnaher Asteroiden in Europa geehrt, noch vor zwei professionell betriebenen Observatorien.

Viel Anerkennung gab es auch vom Publikum, das 2019 trotz gelegentlichem Wetterpech zahlreich an den Führungen und Themenabenden teilnahm. 1711 Besucherinnen und Besucher waren es insgesamt, allein 220 davon wohnten am 16. Juli der Mondfinsternis bei. Demgegenüber stehen 701 ehrenamtlich geleistete Stunden des Sternwarte-Teams allein für Führungen und Unterhaltsarbeiten sowie weitere 400 für die Forschung.

Stolzer Preis

Probleme machte der Sternwarte der nach seinem Stifter benannte Heuberger-Astrograf. Die darin verbaute CCD-Kamera fiel im Frühling aus und musste ersetzt werden, zum «stolzen Preis von 40 000 Franken», so Griesser. Davon habe die Hans-Eggenberger-Stiftung die Hälfte übernommen. «Für den Rest mussten wir unser Sparschwein plündern.»

Der Start ins neue Jahrzehnt wird astronomisch eher unspektakulär. 2020 werde es leider weder eine Mond- noch eine Sonnenfinsternis geben, sagt Griesser. Aber Venus biete in der ersten Jahreshälfte einen «glanzvollen Auftritt als Abendstern». Und am 21. Dezember «begegnen» sich Jupiter und Saturn in einer seltenen Konstellation und bilden gemeinsam den Weihnachtsstern.

Erstellt: 30.12.2019, 20:06 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles