Winterthur

Abendessen bei muslimischen Familien

Vom 6. Mai bis zum 4. Juni können sich Interessierte bei einer muslimischen Familie zum Fastenbrechen einladen.

Zwei Töchter in der Küche beim Schöpfen für das Essen nach dem Fasten anlässlich des Ramadan bei der Familie Solmaz.(Winterthur, 2016)

Zwei Töchter in der Küche beim Schöpfen für das Essen nach dem Fasten anlässlich des Ramadan bei der Familie Solmaz.(Winterthur, 2016) Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Verein Vielfalt lädt während der Fastenzeit Ramadan wieder zum allabendlichen Fastenbrechen ein. Dabei können Andersgläubige bei einem Abendessen im Fastenmonat Einblick ins muslimische Familienleben gewinnen und miteinander ins Gespräch kommen. «Nach den jüngsten Ereignissen in Neuseeland ist uns allen wieder einmal klar geworden, wie wichtig der Dialog, der Austausch und das gegenseitige Abbauen der Vorurteile ist», schreibt der Vorstand in einer Mitteilung.

Während des Ramadan sollen gläubige Muslime von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Da der Beginn durch den islamischen Mondkalender festgelegt wird, verschiebt sich der Zeitpunkt jeweils. Dieses Jahr findet der Ramadan zwischen dem 6. Mai und 4. Juni statt. Interessierte Familien können sich auf der Website des Vereins oder via info@vereinvielfalt.ch unter Angabe des Wunschtermins und Wunschorts anmelden.

Der Verein führt den Anlass bereits zum vierten Mal durch. Er stiess stets auf grösseres Interesse, letztes Jahr meldeten sich rund 80 Familien für ein Abendessen an. An einem grossen Fastenbrechen in der Giesserei in Neuhegi nahmen 2018 auch Stadtrat Nicolas Galladé (SP), die Gemeinderäte Urs Glättli (GLP) und Felix Helg (FDP) sowie die Brückenbauer von Kantons- und Stadtpolizei teil.

Erstellt: 01.05.2019, 13:23 Uhr

Artikel zum Thema

Bis das Handy zum Fastenbrechen ruft

Winterthur Seit 20 Tagen ist Ramadan, der Fastenmonat der Muslime. Um Vorurteile abzubauen und sich auszutauschen, laden muslimische Familien zum abendlichen Fastenbrechen ein. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!