Fasnacht mit einem Frosch im Herzen

György Farkas ist der Präsident des Fasnachtsvereins Narrensiegel Töss. Der Verein organisiert die «Nachlese», ein stadtbekanntes Fest, und pflegt das gesprochene Narrenwort. Mehr...

Eine Frau fiel in eine Baugrube, der Unternehmer stand deshalb vor Gericht

Im Herbst 2016 fiel eine Frau morgens um sechs in eine Baugrube im Tösstal und verletzte sich dabei schwer. Gestern, zweieinhalb Jahre nach dem Vorfall, musste sich der Chef der Baufirma vor dem Bezirksgericht in Pfäffikon verteidigen. Mehr...

Das Bruderhaus präsentiert sich frisch hergerichtet

Die Holzskulptur beim Parkplatz hat eine neue Besitzerin – und eine traditionsreiche Spenderin.Und das Restaurant hat einen neuen Pächter, der hier vorab verrät, was ab März alles anders sein wird. Mehr...

Sozialhilfebezüger wohnen günstig

Die Initiative der SVP Winterthur will bei den Wohnkosten und «freiwilligen» Leistungen an Sozialhilfebezüger sparen. Der Stadtrat sagt: Wir zahlen bereits heute nur, was das Gesetz verlangt. Mehr...

Das Ende dreier alter Riesen

Drei über hundert Jahre alte Bäume sind seit heute nicht mehr. Die riesigen Greise an der Thurgauerstrasse mussten gefällt werden. Mehr...

Noch ein Vorschlag fürs Obertor

Es gibt viele Ideen, was mit dem Obertorareal geschehen soll, wenn die Polizei auszieht. Nun kommt eine weitere hinzu. Mehr...

Zukunft des Römertors noch offen

Die Stadt Winterthur hat das Restaurant Römertor Mitte 2017 gekauft. Bis entschieden wird, was dort künftig entsteht, dürfte es jedoch noch einige Jahre dauern. Mehr...

«Wir werden alles versuchen, um eine mehrheitsfähige Lösung zu finden»

Der Stadtrat lässt seine Pensionskassenvorlage nicht fallen. Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) warnt, bei einem Nein werde die Stadt als Arbeitgeberin unattraktiv. Er will das Parlament nun noch umstimmen. Mehr...

Lidl kübelt die Kochbox

Der Discounter stellt die «Menu Box» ein. 10 Jobs in Winterthur sind betroffen. Mehr...

Der alte Eisenfuss ist zurück in der Stadt

Rolf Bollmann, einst bekannt als beinharter FCW-Verteidiger, ist jetzt Blochers Mann in Winterthur. Mehr...

Stadtrat hält an Pensionskassen-Kredit fest

Der Stadtrat will den Anschluss der städtischen Pensionskasse an eine andere Trägerschaft vorantreiben. Am Sanierungs-Kredit über 144 Millionen Franken hält er aber fest. Mehr...

Stadtrat Galladé ist Papi geworden

Das Stadtratsbaby ist da: Sozialvorsteher Nicolas Galladé ist am 8. Februar Vater geworden. Töchterchen Noelia und die Mutter Martina Rüegg seien beide wohlauf. Mehr...

Mehr Prämieneinahmen - weniger Gewinn

Die Axa Schweiz hat 2018 höhere Prämienneinahmen erzielt. Der Gewinn hat sich im Vergleich zum Vorjahr allerdings halbiert. Mehr...

Im Kampf gegen Food-Waste als «Heldin des Alltags» nominiert

Das Konzept der Restessbar funktioniert schweizweit. Der Initiantin winkt nun ein Ehrenpreis. Mehr...

Winterthurer greifen zu den Waffen

Im letzten Jahr haben sich wieder mehr Privatpersonen Waffenerwerbsscheine ausstellen lassen. Die hohe Waffendichte vor der Waffenrecht-Abstimmung bedeutet aber nicht, dass breite Bevölkerungsteile aufrüsten. Mehr...


Umfrage

Ein Käse-Kebab aus der Region feiert Erfolge und erlangt internationale Bekanntheit. Würden Sie sowas essen?




Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!