Zum Hauptinhalt springen

«Auf dem Riesenrad weht immer ein Lüftchen»

Weder die Hitzetage noch die neue Tarifordnung bringen die Albanifest-Organisatoren ins Schwitzen.

Auf dem Neumarkt wurde, wie jedes Jahr, das Riesenrad montiert. Oben, über den Hausdächern der Altstadt, darf man auf ein kühlendes Lüftchen hoffen.
Auf dem Neumarkt wurde, wie jedes Jahr, das Riesenrad montiert. Oben, über den Hausdächern der Altstadt, darf man auf ein kühlendes Lüftchen hoffen.
Marc Dahinden

Die Sommerhitze kann die Albanifest-Freude nicht dämpfen. «Abkühlen kann man sich auf der neuen Wasserrutsche Rio Rapidos beim Stadthaus», sagt Albani-OK-Präsident Daniel Frei. Auf der grünen Rutsche mit den ringförmigen Booten, welche dieses Jahr den Klassiker «Crazy Mouse» ablöst, landet man nach wilden Kurven spritzend in einem Wasserbecken. Freis zweiter Tipp: «Das Riesenrad. Da oben geht immer ein Lüftchen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.