Turnen

Aufs Oktoberfest folgt der grosse Turnspass

Heute Abend will der Turnverein Pflanzschule mit seiner Abendunterhaltung die Reithalle füllen, mit 600 Gästen und 200 Turnern. Silja Hubbuch vom OK erzählt, warum das klappen wird.

Silja Hubach ist OK-Mitglied des TV Pflanzschule.

Silja Hubach ist OK-Mitglied des TV Pflanzschule.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Frau Hubbuch, ist das die grösste Abendunterhaltung der Stadt und Region?
Silja Hubbuch: Ich vermute es, zumindest die grösste an einem Abend. Es gibt aber Turnvereine, die zwei Aufführungen machen.Wie kamen Sie auf die Idee, die Reithalle zu füllen?
Wir machen das zum dritten Mal. Beim ersten Mal trauten wir unserem Mut nicht ganz und planten zuerst, die Halle mit einem Vorhang in der Mitte abzuteilen. Dann liessen wir es doch bleiben und siehe da, alle 600 Plätze haben sich gefüllt. Seither ist der «Vorhang» eine Art Running Gag bei uns im OK.

Sie sind sicher, dass Sie dieses Jahr voll werden?
Es gibt weniger als 100 Billete an der Abendkasse. Der Rest ist im Vorverkauf weg, übers Internet.

«Es gibt weniger als 100 Billete an der Abendkasse, der Rest ist im Vorverkauf weg.»Silja Hubbuch, 
OK-Mitglied TV Pflanzschule

Warum dieser grosse Ansturm?
Wir haben allein etwa 100 Mädchen in der Mädchenriege, dazu das Kinderturnen und die Jugendriege. Da kommen mit Eltern, Grosseltern, Gotten, Göttis und so weitere einige zusammen! Und es stehen ja auch über 200 Turnerinnnen und Turner auf der Bühne.

Die in vielen Vereinen beklagten Nachwuchsprobleme sind Ihnen wohl fremd?
Tatsächlich haben wir eher das Problem, alle interessierten Mädchen in die Halle zu kriegen. In der Schule spricht es sich offenbar rum, wenn es in der Mädchenriege lässig ist. Bei den Buben spüren wir die Konkurrenz durch Fussball oder Handball stärker.

Und im Vorstand?
Auch bei uns im OK haben wir das Glück, motivierte Nachwuchskräfte zu haben. Dass es seit Jahren wieder eine Tombola gibt, geht auf die Initiative eines Grüppchens zurück, von dem alle keine zwanzig Jahre alt sind.

Was braucht es eigentlich, damit aus der Reithalle eine Turnhalle werden kann?
Wir fangen am Freitagmorgen an, die zwei Bühnen aufzubauen. Es macht sich bezahlt, dass wir fast alle Berufe haben in unseren Reihen, von Schreiner bis Veranstaltungstechniker. Die Matten, Barren und so weiter dürfen wir vom Schulhaus ausleihen, wo wir trainieren. Wir haben auch schon Ringe an die Balken der Holzhallle hochgehängt.

Ein ambitionierter Aufbau.
Der TV Pflanzsschule hat sich turnerisch vielleicht nicht dem Spitzensport verschrieben, aber wir haben eine grosse Breite in unserem Angebot. Da gehört zum Beispiel auch Tanzen dazu. Und wir haben erfahrene Leute, die sich grosse Anlässe zutrauen.

Vor Ihnen war das Oktoberfest in der Halle. Dort war um 23 Uhr Zapfenstreich. Wann schliesst bei Ihnen die Bar?
Voraussichtlich um zwei Uhr. Wir haben nach der Unterhaltung ja Live-Musik.

Was ist wichtiger bei einer Abendunterhaltung: Das Erlebnis oder der Zustupf für die Vereinskasse?
Sicher das Erlebnis, vor allem für die Kinder und ihre Eltern. Früher haben wir die Abendunterhaltung zum Teil nur alle zwei Jahre gemacht, aber zwei Jahre sind für ein Kind eine wahnsinnig lange Zeit. Dann erlebt man es ja nur drei Mal in der Primarschule.

Die Show steht unter dem Motto «Berufsberatung». Die beliebteste Lehre ist seit Jahren die KV-Lehre. Wie stellt man das Büroleben turnerisch dar?
Lassen Sie sich überraschen. Die Mädchenriege zeigt eine Nummer am Stufenbarren. Mit Krawatten.

(Der Landbote)

Erstellt: 16.11.2018, 17:08 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben